Von wem werden eigentlich die meisten Küchen gekauft?

Heute sollen uns einmal die Statistiker über den Zustand der Küche in unserem Land etwas erzählen:

2 % der Deutschen möchten ihre Küche verändern, wobei die U-Form mit 29 %, gefolgt von der zweizeiligen Küche mit 24 % am meisten bevorzugt wird. Die L – Form wird aber immer noch von 23 % gewünscht.

Im Küchenstil ist die moderne Küche klar mit 52 % vorne, gefolgt vom Landhausstil, der immer noch bei beachtlichen 32 % liegt.

In der Ausstattung ist an erster Stelle die Arbeitsplatte zu nennen, die sich die meisten aus Naturstein wünschen.

Die 3 wichtigsten Elektrogeräte, worauf von der Qualität und Funktion her, am meisten geachtet und auch viel Geld ausgegeben wird, sind immer noch der Reihenfolge nach, die Dunstabzugshaube, der Einbaubackofen und der Geschirrspüler.

Die stärksten Motive für den Kauf einer neuen Küche sind mangelnder Stauraum, oder die gewünschte räumliche Erweiterung des Küchenraumes.

Die fachmännische Beratung zur neuen Küche

78 % der Kücheninteressenten legen Wert auf eine hervorragende Beratung, wovon erstaunliche 50 % der Befragten das spezialisierte Küchenstudio favorisieren. 10 % befragen einen Architekten und 50 % wenden sich an einen Interieur-Designer/in.

.

Küchenstudio und Schreinerei – eine Top Kombination

Das Küchenstudio in Verbindung mit einer Schreinerei war in der Studie der gefragteste Spezialist. Vor allem, da man nicht nur Küchen und Einrichtungen einer Marke verkaufen und montieren kann, sondern auch noch mit ganz anderen Möglichkeiten aufwarten kann: Der Schreiner kann maßgeschneiderte Küchen, auch für schwierige Raumsituationen exakt planen und bauen. Er kann eine noch gute bestehende Küche wieder mit neuen Fronten, Beschlägen, Arbeitsplatten und Elektrogeräten „aufmöbeln“ und er hat die Möglichkeit eine Markenküche mit Küchenelementen aus der Werkstatt oder eine Küche aus der Werkstatt mit Küchenteilen vom Handel zu kombinieren. Er kann kreative Einrichtungen, vom Stil her, passend hinzu planen und diese in der eigenen Werkstatt auch fertigen. Langjährige Erfahrung, Fachwissen, Flexibilität und ein guter Service vor Ort kommen hier ebenso zum Tragen.

Das sind die entscheidenden Vorteile, die kein Möbelhaus und auch kein normales Küchenstudio bieten kann.